Conditions

 





Conditions

Akku Ladestand

Die Condition Akku Ladestand prüft, ob der Ladestand des Akkus einen gewissen Level über- oder unterschreitet.

 

Beispiele:
  • Lade eine Datei nur herunter, wenn die Ladung des Akkus über 50% ist.
Einstellungen
Akku Ladestand
Definiert die Bedingung, welche erfüllt sein muss, damit die Condition wahr ist:

kleiner als
wahr, wenn der gemeldete Wert unter dem definierten Wert liegt.

grösser als
wahr, wenn der gemeldete Wert über dem definierten Wert liegt.

genau
wahr, wenn der gemeldete Wert gleich wie der definierte Wert ist.

voll
wahr, wenn der gemeldete Status des Akkus voll.
Ladestand Prozent
Definiert den Wert des Ladestandes in Prozent.
Eine Variable ist ein Platzhalter für einen Wert und kann in vielen Actions und Conditions verwendet werden, um einen Text dynamisch zu definieren.
Siehe Action Script für eine Beschreibung.

Gelieferte Variablen
battery_level
der Level des Ladestandes
battery_percentage
die Ladung des Akkus in Prozent
battery_plugged
ob der Akku geladen wird (1=AC Adapter, 2=USB) oder nicht (0=nicht eingesteckt)
battery_present
ob der Akku vorhanden ist
battery_scale
der maximale Ladestand
battery_status
der Status des Akkus (1=unbekannt, 2=lädt, 3=entlädt, 4=lädt nicht, 5=voll)
battery_technology
die Technologie des Akkus
battery_temperature
die Temperatur des Akkus (in Zehntelgrad Celsius)
battery_voltage
die Spannung des Akkus
battery_health
der Zustand des Akkus (1=unbekannt, 2=gut, 3=überhitzt, 4=tot, 5=Überspannung, 6=unbekannter Fehler, 7=kalt)
battery_charge_counter (Android 5+)
Akkukapazität in Mikroampere-Stunden. null wenn nicht verfügbar
battery_current_now (Android 5+)
Momentaner Strom in Mikroampere (positive Werte=laden, negative Werte=entladen). null wenn nicht verfügbar
battery_current_average (Android 5+)
Durchschnittlicher Strom in Mikroampere (positive Werte=laden, negative Werte=entladen). null wenn nicht verfügbar
battery_energy_counter (Android 5+)
Verbleibende Energie in Nanowatt-Stunden. null wenn nicht verfügbar
Top

Akku Ladestand (Android Wear)

Die Condition Akku Ladestand (Android Wear) prüft, ob der Ladestand des Akkus einen gewissen Level über- oder unterschreitet.

 

Beispiele:
  • Lade eine Datei nur herunter, wenn die Ladung des Akkus über 50% ist.
Einstellungen
Android Wear Gerät
Akku Ladestand
Definiert die Bedingung, welche erfüllt sein muss, damit die Condition wahr ist:

kleiner als
wahr, wenn der gemeldete Wert unter dem definierten Wert liegt.

grösser als
wahr, wenn der gemeldete Wert über dem definierten Wert liegt.

genau
wahr, wenn der gemeldete Wert gleich wie der definierte Wert ist.

voll
wahr, wenn der gemeldete Status des Akkus voll.
Ladestand Prozent
Definiert den Wert des Ladestandes in Prozent.
Eine Variable ist ein Platzhalter für einen Wert und kann in vielen Actions und Conditions verwendet werden, um einen Text dynamisch zu definieren.
Siehe Action Script für eine Beschreibung.

Gelieferte Variablen
battery_level
der Level des Ladestandes
battery_percentage
die Ladung des Akkus in Prozent
battery_plugged
ob der Akku geladen wird (1=AC Adapter, 2=USB) oder nicht (0=nicht eingesteckt)
battery_present
ob der Akku vorhanden ist
battery_scale
der maximale Ladestand
battery_status
der Status des Akkus (1=unbekannt, 2=lädt, 3=entlädt, 4=lädt nicht, 5=voll)
battery_technology
die Technologie des Akkus
battery_temperature
die Temperatur des Akkus (in Zehntelgrad Celsius)
battery_voltage
die Spannung des Akkus
battery_health
der Zustand des Akkus (1=unbekannt, 2=gut, 3=überhitzt, 4=tot, 5=Überspannung, 6=unbekannter Fehler, 7=kalt)
node_id
die ID des Wear Gerätes
Top

Akku Ladestand BLE (Experimentell)

Die Condition Akku Ladestand BLE (Experimentell) prüft den Ladestand eines Bluetooth LE Gerätes das den offiziellen Battery-Service Standard unterstützt.

Warnung: Bluetooth LE arbeitet auf vielen Android ROMs nicht zuverlässig. EIn Neustart des Geräts oder Bluetooth aus- und wieder einschalten kann bei Problemen manchmal Abhilfe schaffen.

 

Beispiele:
  • Prüfe einmal pro Woche, ob der Akku des Polar-Pulsgurtes noch OK ist.
Einstellungen
Bluetooth Geräteadresse
Die Adresse des Bluetooth Gerätes. Variablen werden unterstützt.
Bluetooth Gerätename
Der Name des Bluetooth Gerätes.
Akku Ladestand
Definiert die Bedingung, welche erfüllt sein muss, damit die Condition wahr ist:

kleiner als
wahr, wenn der gemeldete Wert unter dem definierten Wert liegt.

grösser als
wahr, wenn der gemeldete Wert über dem definierten Wert liegt.

genau
wahr, wenn der gemeldete Wert gleich wie der definierte Wert ist.

voll
wahr, wenn der gemeldete Status des Akkus voll.
Ladestand Prozent
Definiert den Wert des Ladestandes in Prozent.
Eine Variable ist ein Platzhalter für einen Wert und kann in vielen Actions und Conditions verwendet werden, um einen Text dynamisch zu definieren.
Siehe Action Script für eine Beschreibung.

Gelieferte Variablen
battery_level
der Level des Ladestandes
battery_percentage
die Ladung des Akkus in Prozent
Top

Aktiver Netzwerktyp

Die Condition Aktiver Netzwerktyp prüft, welches Netzwerk (in der Regel WLAN oder Mobile) aktiv ist und für Datenverkehr verwendet wird.

 

Beispiele:
  • Führe eine Download-Action nur aus, wenn WLAN aktiv ist
Einstellungen
Netzwerktyp
Definiert, bei welchen aktiven Netzwerktypen die Condition wahr sein soll.
Eine Variable ist ein Platzhalter für einen Wert und kann in vielen Actions und Conditions verwendet werden, um einen Text dynamisch zu definieren.
Siehe Action Script für eine Beschreibung.

Gelieferte Variablen
network_type
der Netzwerktyp als Zahl (Kein=-1, Mobile=0, WLAN=1, WiMAX=6, Bluetooth=7, Ethernet=9)
network_type_name
der Netzwerktypname als String wie WIFI oder MOBILE
network_subtype
der Netzwerksubtyp als Zahl
network_subtype_name
der Netzwerksubtypname als String
network_state
der Netzwerkstatus (CONNECTING, CONNECTED, SUSPENDED, DISCONNECTING, DISCONNECTED, UNKNOWN)
network_detailed_state
der detaillierte Netzwerkstatus (IDLE, SCANNING, CONNECTING, AUTHENTICATING, OBTAINING_IPADDR, CONNECTED, SUSPENDED, DISCONNECTING, DISCONNECTED, FAILED, BLOCKED, VERIFYING_POOR_LINK, CAPTIVE_PORTAL_CHECK)
network_extra_info
Zusatzinfos als String (wie SSID), wenn verfügbar
network_reason
der Grund eines Fehlers, wenn verfügbar
Top

Aktives CyanogenMod Profil

Die Condition Aktives CyanogenMod Profil prüft ob eines der angegebenen Profile aktiviert ist.

Warnung: Diese Funktion wird von Android nicht offiziell unterstützt und funktioniert möglicherweise nicht auf allen Geräten.

 

Beispiele:
  • Spiele einen Sound nur ab, wenn nicht gerade das Profil Kino aktiv ist.
Einstellungen
Profilnamen
Liste der zu prüfenden Namen. Glob Patterns (*, ?) werden unterstützt. Variablen werden unterstützt.
Eine Variable ist ein Platzhalter für einen Wert und kann in vielen Actions und Conditions verwendet werden, um einen Text dynamisch zu definieren.
Siehe Action Script für eine Beschreibung.

Gelieferte Variablen
profile_name
der Name des aktiven Profils
Top

Android Wear Gerät verbunden

Die Condition Android Wear Gerät verbunden prüft, ob das angegebene Android Wear Gerät mit dem Hauptgerät verbunden ist.

Warnung: Diese Funktion wird von Android nicht offiziell unterstützt und funktioniert möglicherweise nicht auf allen Geräten.

 

Beispiele:
  • Spiele einen Klingelton nur ab, wenn das Android Wear Gerät nicht verbunden ist.
Einstellungen
Android Wear Gerät
Eine Variable ist ein Platzhalter für einen Wert und kann in vielen Actions und Conditions verwendet werden, um einen Text dynamisch zu definieren.
Siehe Action Script für eine Beschreibung.

Gelieferte Variablen
node_id
die ID des Wear Gerätes
node_name
der Name des Wear Gerätes
Top

Anruf Status

Die Condition Anruf Status prüft, ob gerade ein Anruf aktiv ist oder nicht.

Einstellungen
Telefonstatus
Die akzeptierten Status.

Hinweis: Status Klingelt ist nur bei eingehenden Anrufen gültig, ein ausgehender Anruf wechselt direkt von Inaktiv auf Abgenommen
Top

Anzahl Ausführungen

Die Condition Anzahl Ausführungen prüft, ob die Condition eine gewisse Anzahl Ausführungen erreicht. Ein interner Zähler wird bei jeder Ausführung um eins erhöht. Der Zähler wird zurückgesetzt, wenn die Bedingung erfüllt ist.

 

Beispiele:
  • Spiele einen Alarmton ab, wenn zwei SMS innerhalb von 5 Minuten empfangen wurden.
  • Schalte das Display aus, wenn das Gerät innerhalb von 10 Sekunden zwei mal geschüttelt wurde.
Einstellungen
Anzahl
Definiert die zu vergleichende Anzahl. Variablen werden unterstützt.
Zeitabhängig
Nur Ausführungen berücksichtigen die innerhalb der definierten Zeitdauer geschehen sind.
Dauer
Das maximale Alter der zu berücksichtigenden Ausführungen.
Top

App Prozess läuft

Die Condition App Prozess läuft prüft, ob ein Prozess für eine definierte App ausgeführt wird.

Hinweis: Android behält Prozesse im Speicher, wenn die App nicht mehr verwendet wird aber genügend Speicher verfügbar ist.

Hinweis: Die offizielle API um auf die nötigen Informationen zuzugreifen wurde von Google auf Android 5.1.1 entfernt, diese Condition ist deshalb nun als nicht offiziell unterstützt markiert.
Note: Die inoffiziellen Workarounds um die Informationen abzufragen funktionieren auf den meisten Geräten ab Android 7 nicht mehr.

Einstellungen
Package Name
Der Name des zu prüfenden Prozesses. Variablen werden unterstützt.
Eine Variable ist ein Platzhalter für einen Wert und kann in vielen Actions und Conditions verwendet werden, um einen Text dynamisch zu definieren.
Siehe Action Script für eine Beschreibung.

Gelieferte Variablen
pid
die ID des Prozesses
importance (Android <5.1.1)
die Wichtigkeit des Prozesses. Je kleiner der Wert, desto wichtiger ist der Prozess.
lru (Android <5.1.1)
Je grösser der Wert, desto länger wurde der Prozess nicht verwendet
process_state (nicht auf allen Versionen von Android verfügbar, Android <5.1.1)
Status des Prozesses (2=Prozess beinhaltet die aktuell obersten Activities)
uid
die Benutzer ID des Prozesses
Top

App Task läuft

Die Condition App Task läuft prüft, ob ein Task für eines der angegebenen Packages läuft.

Warnung: Diese Funktion wird von Android 5+ nicht mehr offiziell unterstützt und funktioniert möglicherweise nicht auf allen Geräten.

Einstellungen
Package Name
Der Name der zu prüfenden App. Glob Pattern (*, ?) werden unterstützt. Variablen werden unterstützt.
nur neuster App-Task prüfen
ob nur der neueste App-Task geprüft werden soll (auf vielen Android Versionen die aktuell aktive App)

Warnung: Diese Option muss auf Android 5+ zwingend aktiviert sein.
Eine Variable ist ein Platzhalter für einen Wert und kann in vielen Actions und Conditions verwendet werden, um einen Text dynamisch zu definieren.
Siehe Action Script für eine Beschreibung.

Gelieferte Variablen
index (nicht verfügbar auf Android 5+)
der Index des Tasks. Der neueste Task hat einen Index von 0.
package_name
der Name des Packages der App im Vordergrund
base_activity (nicht verfügbar auf Android 5+)
die erste gestartete Activity in diesem Task
top_activity (nicht verfügbar auf Android 5+)
die oberste Activity des Activity Stack
id (nicht verfügbar auf Android 5+)
die eindeutige Nummer dieses Tasks
num_running (nicht verfügbar auf Android 5+)
die Anzahl Activities die laufen (nicht gestoppt oder persistiert) in diesem Task
description (nicht verfügbar auf Android 5+)
eine Beschreibung des aktuellen Task Zustandes
Top

Audio Manager Modus

Die Condition Audio Manager Modus prüft, ob sich das Gerät momentan im gewünschten Modus befindet.

Einstellungen
Audio Manager Modus
Der zu prüfende Modus.
Top

Audio Stream aktiv

Die Condition Audio Stream aktiv prüft, ob der definierte Stream gerade aktiv verwendet wird.

Warnung: Diese Funktion wird von Android nicht offiziell unterstützt und funktioniert möglicherweise nicht auf allen Geräten.

 

Beispiele:
  • Prüfe ob gerade ein Klingelton abgespielt wird
Einstellungen
Audio Stream Typ
Der zu prüfende Audio Stream
Top

Automatische Synchronisation eingeschaltet

Die Condition Automatische Synchronisation eingeschaltet prüft, ob die automatische Synchronisation eingeschaltet ist oder nicht entweder global (die Haupteinstellung) oder eines bestimmen Accounts.

 

Beispiele:
  • Prüfe ob die automatische Synchronisation eingeschaltet ist und schalte auf den anderen Wert um
Einstellungen
Global oder Spezifisch
Ob die Haupteinstellung geprüft werden soll oder ob ein bestimmter Account/Authority geprüft werden soll.
Account
Die zu verändernden Accounts in Format Typ:Name. Variablen werden unterstützt.
Authorities
Der zu prüfende Teil resp. Datenbank des Accounts. Variablen werden unterstützt.
Top

Benachrichtigung in Statusbar angezeigt

Die Condition Benachrichtigung in Statusbar angezeigt prüft, ob eine Anwendung eine Benachrichtigung in der Statusbar anzeigt und stellt die Informationen der ersten Benachrichtigung als Variablen dem Flow bereit.

 

Beispiele:
  • Prüfe alle 5 Minuten ob eine Hangout-Nachricht angezeigt wird und spiele einen Benachrichtigungston ab
Einstellungen
Package Name
Eine kommaseparierte Liste der Applikationen auf die reagiert werden soll. Glob Patterns (*, ?) können verwendet werden um mehrere Apps anzugeben. Variablen werden unterstützt.
Benachrichtigung ID
Die ID der Benachrichtigung. Variablen werden unterstützt.
Filter
Definiert den Text der eine Benachrichtigung in einem der Felder enthalten muss. Variablen werden unterstützt für enthält Text und matched glob.
Ignoriere normale Ereignisse
Definiert ob die Condition normale Ereignisse berücksichtigen soll oder nicht.
Automagic erachtet alle Benachrichtigungen als normal, welche von der sendenden App nicht als laufend markiert sind.
Ignoriere laufende Ereignisse
Definiert ob die Condition laufende Ereignisse berücksichtigen soll oder nicht.
Eine Benachrichtigung wird von der Applikation als laufend markiert, welche die Benachrichtigung anzeigt. Eine Benachrichtigung wird normalerweise als laufend markiert, wenn z.B. ein Fortschritt bei einem Download angezeigt wird, wenn eine App gerade Musik abspielt oder wenn eine App als Vordergrundservice läuft.
Eine Variable ist ein Platzhalter für einen Wert und kann in vielen Actions und Conditions verwendet werden, um einen Text dynamisch zu definieren.
Siehe Action Script für eine Beschreibung.

Gelieferte Variablen
title
der Titel der Benachrichtigung
content_title
der Titel des Textes der Benachrichtigung
content_title_big
der Titel des grossen Textes der Benachrichtigung
notification_text (Diese Funktion wird von Android nicht offiziell unterstützt und funktioniert nicht bei allen Benachrichtigungen)
der textuelle Inhalt der Benachrichtigung
notification_text_big (Diese Funktion wird von Android nicht offiziell unterstützt und funktioniert nicht bei allen Benachrichtigungen)
der textuelle Inhalt der grossen, expandierten Ansicht der Benachrichtigung
notification_large_icon (Diese Funktion wird von Android nicht offiziell unterstützt und funktioniert nicht bei allen Benachrichtigungen)
das grosse Icon der Benachrichtigung, wenn gesetzt
notification_when
der Zeitpunkt der in der Benachrichtigung angegeben ist
notification_number
angezeigte Zahl der Benachrichtigung, wenn gesetzt
notification_vibrate_default
ob die Benachrichtigung mit dem Standardpattern vibrieren soll
notification_vibrate_pattern
Vibrationspattern der Benachrichtigung als Liste von Zahlen (Dauer der Pause in ms, Vibrationsdauer in ms, ...), wenn gesetzt
notification_sound_default
ob die Benachrichtigung mit den Standardbenachrichtigunsklang abspielen soll
notification_sound_uri
die URI des Benachrichtigungsklanges, wenn gesetzt
notification_people (Android 4.4+)
eine Liste der relevanten Personen (Liste von URIs), wenn gesetzt
notification_info_text (Android 4.4+)
der Infotext, wenn gesetzt
notification_sub_text (Android 4.4+)
der Untertext, wenn gesetzt
notification_summary_text (Android 4.4+)
der Zusammenfassungstext, wenn gesetzt
notification_progress (Android 4.4+)
der aktuelle Fortschritt, wenn gesetzt
notification_progress_max (Android 4.4+)
der maximale Fortschritt, wenn gesetzt
notification_progress_indeterminate (Android 4.4+)
ob der Fortschritt unbestimmt ist, wenn gesetzt
notification_text_lines (Android 4.4+)
die Textzeilen, wenn gesetzt
notification_background_image_uri (Android 5+)
die URI des Hintergrundbildes, wenn gesetzt
notification_category (Android 5+)
die Kategorie, wenn gesetzt
notification_accent_color (Android 5+)
der Farbakzent, wenn gesetzt
notification_ticker_text
der scrollende Text der von der Benachrichtigung angezeigt wurde
notification_visibility (Android 5+)
die Sichtbarkeit der Benachrichtigung (-1=geheim, 0=privat, 1=öffentlich)
notification_ongoing
ob es sich um ein laufendes Ereignis handelt
notification_foreground_service
ob die Benachrichtigung zur Markierung eines Vorderungrundservice dient
notification_local_only
ob die Benachrichtigung nur auf dem lokalen Gerät angezeigt werden soll
notification_group (Android 7+)
die Gruppe der Benachrichtigung
notification_is_group_summary (Android 7+)
ob es sich um die Gruppenzusammenfassung handelt
package_name
der Packagename des Ursprungs der Benachrichtigung
app_name
der Name der App
id
die ID der Benachrichtigung
buttons (Diese Funktion wird von Android nicht offiziell unterstützt und funktioniert nicht bei allen Benachrichtigungen)
die Liste der verfügbaren Buttons auf der grossen, expandierten Ansicht der Benachrichtigung
wearable_actions (Android 4.4+, Diese Funktion wird von Android nicht offiziell unterstützt und funktioniert nicht bei allen Benachrichtigungen)
die Liste der Actions welche für Android Wear Geräte bestimmt ist
count
die Anzahl der Benachrichtigungen die der Condition entsprechen
Top

Bestätigungsdialog

Die Condition Bestätigungsdialog zeigt einen Dialog mit einer Frage an und führt den Flow abhängig des gedrückten Knopfes weiter.

 

Beispiele:
  • Schalte Bluetooth ein, aber verlange erst eine Bestätigung.
Einstellungen
Titel
Der optionale Titel des Dialogs. Variablen werden unterstützt.
Frage
Die zu stellende Frage. Variablen werden unterstützt.
Ja-Knopf / Nein-Knopf
Text der für den Ja- und Nein-Knopf verwendet werden soll, welche den Ja- respektive den Nein-Ast der Condition ausführen. Variablen werden unterstützt.
Verhalten des Zurück-Knopfes
Ob der Zurück-Knopf ignoriert werden soll oder ob der Dialog mit Ja oder Nein bestätigt werden soll.
Timeout aktivieren
Ob ein automatisches Timeout verwendet werden soll, wenn der Benutzer in der definierten Zeit keine Eingabe macht.
Dauer
Die Dauer bis das Timeout eintrifft und der Flow fortgesetzt wird.
Wert bei Timeout
Ob der Flow bei Ja oder Nein weiter ausgeführt werden soll, wenn ein Timeout auftritt.
Eine Variable ist ein Platzhalter für einen Wert und kann in vielen Actions und Conditions verwendet werden, um einen Text dynamisch zu definieren.
Siehe Action Script für eine Beschreibung.

Gelieferte Variablen
operation
wie der Dialog geschlossen wurde.

Folgende Werte sind möglich:
  • yes wenn der Benutzer den Ja-Knopf gedrückt hat
  • no wenn der Benutzer den Nein-Knopf gedrückt hat
  • timeout wenn der Dialog durch ein Timeout geschlossen wurde
Top

Blitzlicht Ein

Die Condition Blitzlicht Ein prüft, ob das Blitzlicht des Geräts von Automagic eingeschaltet wurde.

Warnung: Diese Condition kann nur prüfen, ob das Blitzlicht von Automagic eingeschaltet wurde. Die Condition kann nicht prüfen, ob das Blitzlicht von einer anderen App eingeschaltet wurde.

Top

Bluetooth eingeschaltet

Die Condition Bluetooth eingeschaltet prüft, ob Bluetooth eingeschaltet ist oder nicht.

 

Beispiele:
  • Öffne eine App, wenn Bluetooth eingeschaltet ist.
Top

Bluetooth Gerät verbunden

Die Condition Bluetooth Gerät verbunden prüft, ob eine Verbindung zu einem anderen Bluetooth Gerät besteht.

Warnung: Diese Funktion wird von Android nicht direkt unterstützt. Die Liste der aktuell verbundenen Bluetooth Geräte wird anhand des Verbindungsaufbaus und des Verbindungsabbaus gebildet. Es kann deshalb vorkommen, dass die Liste nicht mit den wirklich verbundenen Geräten korrespondiert, zum Beispiel wenn Automagic neu installiert wurde und bereits ein Bluetooth Gerät verbunden war. In diesem Fall muss Bluetooth in den Geräteeinstellungen temporär deaktiviert und erneut aktiviert werden, damit sich die Geräte wieder neu verbinden.

 

Beispiele:
  • Schalte WLAN am Abend nur ein, wenn ein Bluetooth Gerät zuhause verbunden ist.
Einstellungen
Bluetooth Gerät
Definiert ob die Condition nur prüfen soll, ob mindestens eine Verbindung zu einem beliebigen Gerät besteht oder ob ein spezifisches Gerät geprüft werden soll.
Bluetooth Geräteadresse
Die Adresse des Bluetooth Gerätes. Variablen werden unterstützt.
Bluetooth Gerätename
Der Name des Bluetooth Gerätes.
Bluetooth Profil
Definiert den Typ der zu prüfenden Verbindung. Nicht alle Typen werden von jedem Gerät unterstützt.
Eine Variable ist ein Platzhalter für einen Wert und kann in vielen Actions und Conditions verwendet werden, um einen Text dynamisch zu definieren.
Siehe Action Script für eine Beschreibung.

Gelieferte Variablen
connected_devices_addresses
Liste der Adressen der verbundenen Geräte
connected_devices_names
Liste der Namen der verbundenen Geräte
Top

Bluetooth LE Gerät verfügbar

Die Condition Bluetooth LE Gerät verfügbar scannt ob das angegebene Bluetooth Low Energy verfügbar ist.

 

Beispiele:
  • Scanne alle 10 Minuten ob ein BT LE Beacon verfügbar ist und schalte damit zuhause WLAN ein.
Einstellungen
Bluetooth Geräteadresse
Die Adresse des Bluetooth Gerätes. Variablen werden unterstützt.
Timeout
Maximale Dauer des Scans. Variablen werden unterstützt.
Eine Variable ist ein Platzhalter für einen Wert und kann in vielen Actions und Conditions verwendet werden, um einen Text dynamisch zu definieren.
Siehe Action Script für eine Beschreibung.

Gelieferte Variablen
rssi
gemessene Signalstärke, 0 wenn kein Wert verfügbar
Top

Bluetooth SCO eingeschaltet

Die Condition Bluetooth SCO eingeschaltet prüft, ob Bluetooth SCO für die Sprachkommunikation eingeschaltet ist oder nicht.

Top

Debug Dialog

Die Condition Debug Dialog zeigt einen Dialog mit allen aktuell vorhandenen Variablen und Werten an. Ja und Nein Knöpfe können verwendet werden, um die Flow Ausführung zu steuern.

 

Beispiele:
  • Einen komplexen Flow debuggen.
Top

Display automatisch drehen eingeschaltet

Die Condition Display automatisch drehen eingeschaltet prüft, ob die Systemeinstellung um das Display automatisch zu drehen aktiviert eingeschaltet ist oder nicht.

Top

Display Automatische Helligkeit eingeschaltet

Die Condition Display Automatische Helligkeit eingeschaltet prüft, ob die Systemeinstellung um die Display-Helligkeit automatisch aufgrund der Umgebung anzupassen eingeschaltet ist.

Top

Display eingeschaltet

Die Condition Display eingeschaltet prüft, ob das Display eingeschaltet ist.

 

Beispiele:
  • Zeige eine Meldung nur an, wenn das Display eingeschaltet ist.
Top

Display Orientierung

Die Condition Display Orientierung prüft, ob das Gerät gerade im Portrait oder Landscape Modus ist.

Einstellungen
Portrait oder Landscape
Ob die Condition auf Landscape oder Portrait prüfen soll.
Top

Dock Status

Die Condition Dock Status prüft, ob das Gerät in einem Dock ist oder nicht.

Einstellungen
Dock Status
Die zu prüfenden Status.
  • Docked Fahrzeug: in einem Fahrzeug Dock
  • Docked Tisch: in einem Tisch Dock
  • Docked Tisch (High End, Digital): in einem high end, digitalen Tisch Dock
  • Docked Tisch (Low End, Analog): in einem low end, analogen Tisch Dock
  • Docked Spezial: in einem speziellen Dock wie z.B. einem hardware Keyboard eines ASUS Transformer
  • Undocked: nicht in einem Dock
Top

Energiesparmodus eingeschaltet

Die Condition Energiesparmodus eingeschaltet prüft, ob der Energiesparmodus des Geräts aktiviert ist (Android 5+).
Warnung: Diese Condition funktioniert nicht mit herstellerspezifischen Energissparmodi wie Samsungs (Ultra-)Energiesparmodus oder Sony oder HTC spezifischen Funktionen. Bitte verwende Action Initialisiere Variable Systemeinstellung auf solchen Geräten.

 

Beispiele:
  • Führe einen stromhungrigen Flow nur aus, wenn der Energiesparmodus nicht aktiviert ist.
Top

Expression

Die Condition Expression prüft ob ein Ausdruck wahr ist oder nicht.

Beispiel Expressions:
  • a==1
  • b>=3
  • c<b AND a>3
  • (a--)==0
  • startsWith(a, "test")
  • a > addDays(b, 4)
  • isEmpty(files)

 

Beispiele:
  • Prüfen ob die Genauigkeit eines Standortes gut genug ist: location_accuracy<300
  • Prüfen ob ein Zähler Null erreicht hat: counter==0
Siehe Action Script für eine Beschreibung der Scriptsprache.
Einstellungen
Expression
Die auszuwertende Expression.

Hinweis: Variablen können in einer Expression direkt verwendet werden und müssen nicht in geschwungene Klammern eingeschlossen werden.

Beispiel: Verwende location_accuracy anstelle von {location_accuracy}.
Top

Flow Aktiv

Die Condition Flow Aktiv prüft, ob ein Flow aktiviert oder deaktiviert ist.

Einstellungen
Flow Name
Der exakte Name des zu prüfenden Flows. Variablen werden unterstützt.
Top

Flow wird ausgeführt

Die Condition Flow wird ausgeführt prüft, ob ein Flow bereits ausgeführt wird.

 

Beispiele:
  • Führe einen Flow nur aus, wenn er nicht bereits ausgeführt wird.
Einstellungen
Flow Name
Der Name des zu prüfenden Flows. Variablen werden unterstützt.
Eine Variable ist ein Platzhalter für einen Wert und kann in vielen Actions und Conditions verwendet werden, um einen Text dynamisch zu definieren.
Siehe Action Script für eine Beschreibung.

Gelieferte Variablen
flow_execution_contexts
wie oft der Flow ausgeführt wird
Top

Flugmodus eingeschaltet

Die Condition Flugmodus eingeschaltet prüft, ob der Flugmodus eingeschaltet ist oder nicht.

 

Beispiele:
  • Starte einen Download nur, wenn der Flugmodus nicht aktiv ist.
Top

Funkzelle CDMA

Die Condition Funkzelle CDMA prüft, ob das Mobiltelefon mit einer bestimmten Funkzelle verbunden ist.

 

Beispiele:
  • Schalte WLAN ein, wenn das Mobiltelefon mit der Funkzelle zu hause verbunden ist
Einstellungen
Methode
Ob die klassische, moderne oder beide Methoden verwendet werden soll um die Funkzelle zu ermitteln. Es ist stark geräteabhängig, welche Methode am besten funktioniert.
Zellenliste
Eine kommaseparierte Liste der Zellen. Die Werte können auch Glob Pattern * und ? enthalten. Variablen werden unterstützt.
Eine Variable ist ein Platzhalter für einen Wert und kann in vielen Actions und Conditions verwendet werden, um einen Text dynamisch zu definieren.
Siehe Action Script für eine Beschreibung.

Gelieferte Variablen
triggertime
die Zeit der Triggerausführung
cell_id
die Zelle, null wenn unbekannt
base_station_id
die ID der Basisstation, -1 wenn unbekannt
network_id
die ID des Netzwerks, -1 wenn unbekannt
system_id
die System-ID, -1 wenn unbekannt
base_station_latitude
der Breitengrad der Basisstation in Viertelsekundengrad, 2147483647 wenn unbekannt. Dividiere den Wert durch 14400 um die Dezimalgrad zu berechnen. Nicht alle Netzwerke stellen nützliche Werte zur Verfügung.
base_station_longitude
der Längengrad der Basisstation in Viertelsekundengrad, 2147483647 wenn unbekannt. Dividiere den Wert durch 14400 um die Dezimalgrad zu berechnen. Nicht alle Netzwerke stellen nützliche Werte zur Verfügung.
Top

Funkzelle GSM

Die Condition Funkzelle GSM prüft, ob das Mobiltelefon mit einer bestimmten Funkzelle verbunden ist.

 

Beispiele:
  • Schalte WLAN ein, wenn das Mobiltelefon mit der Funkzelle zu hause verbunden ist
Einstellungen
Methode
Ob die klassische, moderne oder beide Methoden verwendet werden soll um die Funkzelle zu ermitteln. Es ist stark geräteabhängig, welche Methode am besten funktioniert.
Location Area Code (LAC) Liste
Eine kommaseparierte Liste mit Location Area Codes. Eine Location Area besteht aus einer Gruppe von Basisstationen und deckt normalerweise eine grosse Fläche ab. Die Werte können auch Glob Pattern * und ? enthalten. Variablen werden unterstützt.
Cell ID (CID) Liste
Eine kommaseparierte Liste mit Cell IDs. Die Werte können auch Glob Pattern * und ? enthalten. Variablen werden unterstützt.
Eine Variable ist ein Platzhalter für einen Wert und kann in vielen Actions und Conditions verwendet werden, um einen Text dynamisch zu definieren.
Siehe Action Script für eine Beschreibung.

Gelieferte Variablen
lac
der Location Area Code (LAC) der verbundenen Funkzelle, -1 wenn unbekannt
cid
die Cell ID (CID) der aktuell verbundenen Funkzelle, -1 wenn unbekannt
psc
der Primary Synchronization Code (PSC), -1 wenn unbekannt
neighboring_cells
die Liste der benachbarten Funkzellen. Null oder leer wenn nicht verfügbar
Top

Geräte Orientierung

Die Condition Geräte Orientierung prüft, ob die Lage des Gerätes mit dem vorgegebenen Wert übereinstimmt.

 

Beispiele:
  • Piepse alle 5 Minuten, wenn die Zeiterfassung läuft, aber nur, wenn das Gerät nicht auf das Display gelegt wurde.
Einstellungen
Geräte Orientierung
Die gewünschte Orientierung des Gerätes.

  • Display unten: Das Display zeigt nach unten, z.B. wenn das Gerät auf einem Tisch auf dem Display liegt.
  • Display oben: Das Display zeigt nach oben, z.B. wenn das Gerät normal auf einem Tisch liegt.
  • Display links: Das Display zeigt nach links mit der längeren Seite auf einem Tisch gelegt und die Oberkante zeigt von dir weg.
  • Display rechts: Das Display zeigt nach rechts mit der längeren Seite auf einem Tisch gelegt und die Oberkante zeigt von dir weg.
  • Aufrecht: Das Gerät steht aufrecht auf einem Tisch.
  • Verkehrt: Das Gerät steht auf dem Kopf.
Eine Variable ist ein Platzhalter für einen Wert und kann in vielen Actions und Conditions verwendet werden, um einen Text dynamisch zu definieren.
Siehe Action Script für eine Beschreibung.

Gelieferte Variablen
accel_x
die gemessene Beschleunigung in m/s^2 auf der X-Achse
accel_y
die gemessene Beschleunigung in m/s^2 auf der Y-Achse
accel_z
die gemessene Beschleunigung in m/s^2 auf der Z-Achse
Top

Gerätespeicherplatz

Die Condition Gerätespeicherplatz prüft den Speicherplatz des Dateisystems auf dem sich der angegebene Pfad befindet.

 

Beispiel:
  • Prüfe jeden Morgen ob auf der SD Karte noch 100MB frei sind.
Einstellungen
Dateisystem
Der Pfad des zu prüfenden Dateisystems. Variablen werden unterstützt.
Freier Speicherplatz oder Verwendeter Speicherplatz
Ob die Condition den freien oder den verwendeten Speicherplatz prüfen soll.
Grösse
Die zu prüfende Grösse.
Eine Variable ist ein Platzhalter für einen Wert und kann in vielen Actions und Conditions verwendet werden, um einen Text dynamisch zu definieren.
Siehe Action Script für eine Beschreibung.

Gelieferte Variablen
available_blocks
die Anzahl Blocks die frei sind und von Applikationen verwendet werden können
free_blocks
die Anzahl freier Blocks inklusive reservierter Blocks die nicht von Applikationen verwendet werden können
block_count
die total Anzahl Blocks des Dateisystems
block_size
die Grösse eines Blocks in Byte
available_space
der verfügbare Speicherplatz in Bytes
used_space
der verwendete Speicherplatz in Bytes
Top

Gerätespeicherplatz knapp

Die Condition Gerätespeicherplatz knapp prüft, ob der interne Speicherplatz des Gerätes knapp ist.

Hinweis: Wann der interne Speicherplatz knapp ist, wird vom Gerätehersteller definiert.
Bei standard Android wird der Speicherplatz als knapp gemeldet, wenn nur noch weniger als 10% des internen Speichers verfügbar sind.

 

Beispiel:
  • Spiele alle fünf Minuten einen Warnton ab, wenn der Speicherplatz knapp wird.
Top

Gleeo Aufzeichnung läuft

Die Condition Gleeo Aufzeichnung läuft prüft, ob gerade eine Aufnahme in Gleeo Time Tracker läuft.

Einstellungen
Domain Filterliste
Eine kommaseparierte Liste mit den akzeptierten Domains. Variablen werden unterstützt.
Projekt Filterliste
Eine kommaseparierte Liste mit den akzeptierten Projekten. Variablen werden unterstützt.
Task Filterliste
Eine kommaseparierte Liste mit den akzeptierten Tasks. Variablen werden unterstützt.
Top

Gmail Anzahl ungelesene Konversationen

Die Condition Gmail Anzahl ungelesene Konversationen prüft die Anzahl ungelesener Konversationen in der Gmail App auf dem Gerät

 

Beispiele:
  • Spiele alle 5 Minuten einen Piepston, wenn ungelesene Mails vorhanden sind
Einstellungen
Bedingung
Definiert die Bedingung, welche erfüllt sein muss, damit die Condition wahr ist:

kleiner als
wahr, wenn die gemeldete Anzahl unter der definierten Anzahl liegt.

grösser als
wahr, wenn die gemeldete Anzahl über der definierten Anzahl liegt.

genau
wahr, wenn die gemeldete Anzahl gleich wie die definierte Anzahl ist.
Anzahl ungelesen
die Anzahl die in der Bedingung geprüft werden soll
Accounts
Die Accounts die geprüft werden sollen. Wenn mehrere Accounts angegeben werden, wird die Summe der ungelesenen Nachrichten gebildet. Die Werte können auch Glob Pattern * und ? enthalten. Variablen werden unterstützt.
Eine Variable ist ein Platzhalter für einen Wert und kann in vielen Actions und Conditions verwendet werden, um einen Text dynamisch zu definieren.
Siehe Action Script für eine Beschreibung.

Gelieferte Variablen
count
Anzahl der ungelesenen Konversationen
Top

Helligkeitssensor

Die Condition Helligkeitssensor prüft, ob die Helligkeit über oder unter dem definierten Wert liegt.

Warnung: Einige Geräte deaktivieren die Sensoren, wenn das Display ausgeschaltet wird.
Warnung: Einige Geräte können den aktuellen Wert des Sensors nicht ermitteln und melden nur einen Wert, wenn sich der gemessene Wert des Sensors verändert. Die Condition funktioniert auf diesen Geräten nicht.

Einstellungen
Empfindlichkeit
Definiert den Bereich des Schiebreglers für die Beleuchtungsstärke.
Beleuchtungsstärke
Ob der Trigger beim Unter- oder Überschreiten des Grenzwertes ausgeführt werden soll und der Schwellwert.
Timeout
Die Zeitdauer die auf einen Wert vom Sensor gewartet werden soll. Die Condition bricht mit einem Fehler ab, wenn kein Wert bestimmt werden konnte.
Eine Variable ist ein Platzhalter für einen Wert und kann in vielen Actions und Conditions verwendet werden, um einen Text dynamisch zu definieren.
Siehe Action Script für eine Beschreibung.

Gelieferte Variablen
light_level
die effektive Beleuchtungsstärke in lux
Top

Host erreichbar

Die Condition Host erreichbar prüft, ob ein Host über das Netzwerk erreicht werden kann, indem entweder eine TCP-Verbindung über einen Socket aufgebaut wird oder ein Ping durchgeführt wird.

 

Beispiele:
  • Prüfe jede Stunde, ob ein Server erreichbar ist oder nicht.
Einstellungen
Typ
Typ der Prüfung:
  • Automatic: Prüft die Verfügbarkeit des Hosts mit einem Verbindungsaufbau zum Host zu Port 7. Diese Variante verwendet auf einigen Android Versionen möglicherweise auch ping um die Verfügbarkeit des Hosts zu prüfen.
  • Socket: Baut eine TCP-Verbindung zum angegebenen Host und Port auf. Nur bei einem erfolgreichen Verbindungsaufbau wird der Host als erreichbar eingestuft.
  • Ping: Prüft die Verfügbarkeit des Hosts mit dem ping-Befehl (es wird nur ein einzelner echo-Request gesendet). Diese Option funktioniert nur, wenn der ping-Befehl auf dem Gerät verfügbar ist.
Host
Der zu prüfende Host. Variablen werden unterstützt.
Port
Der zu verwendende Port (nur bei Typ=Socket). Variablen werden unterstützt.
Top

Kabelgebundenes Headset verbunden

Die Condition Kabelgebundenes Headset verbunden prüft, ob ein Headset verbunden ist.

 

Beispiele:
  • Erhöhe die Lautstärke nur auf das Maximum, wenn kein Headset angeschlossen ist.
Top

Kalender Event

Die Condition Kalender Event prüft, ob gerade ein Event auf dem Kalender aktiv ist.

 

Beispiele:
  • Sende ein SMS während eines Meetings an einen Anrufer, wenn das Meeting beendet ist
  • Verhindere, dass ein eingehendes SMS während eines Meetings laut vorgelesen wird
Einstellungen
Beginn
Der Offset vor oder nach Beginn des Event der berücksichtigt werden soll.
Ende
Der Offset vor oder nach Ende des Event der berücksichtigt werden soll.
Kalender
Eine kommaseparierte Liste mit Kalendernamen, die auf Events geprüft werden sollen. Die Werte können auch Glob Pattern * und ? enthalten. Variablen werden unterstützt.
Titel
Eine kommaseparierte Liste mit Titeln von Events, die berücksichtigt werden sollen. Die Werte können auch Glob Pattern * und ? enthalten. Variablen werden unterstützt.

Beispiele:
  • Plan* matcht Planung, Plan B etc.
Beschreibungen
Eine kommaseparierte Liste mit Beschreibungen von Events, die berücksichtigt werden sollen. Die Werte können auch Glob Pattern * und ? enthalten. Variablen werden unterstützt.
Orte
Eine kommaseparierte Liste mit Orten von Events, die berücksichtigt werden sollen. Die Werte können auch Glob Pattern * und ? enthalten. Variablen werden unterstützt.
Event Typ
Ob der Trigger ganztägige, normale oder beide Eventtypen berücksichtigen soll.
Event Verfügbarkeit
Ob der Trigger Events vom Typ frei, beschäftigt oder mit Vorbehalt berücksichtigen soll.
Mehrere Events
Der zu bevorzugende Event um die Variablen zu befüllen, wenn mehrere Events den Kriterien der Condition entsprechen.
Eine Variable ist ein Platzhalter für einen Wert und kann in vielen Actions und Conditions verwendet werden, um einen Text dynamisch zu definieren.
Siehe Action Script für eine Beschreibung.

Gelieferte Variablen
event_calendar
der Name des Kalenders des Events
event_title
der Titel des Events
event_description
die Beschreibung des Events
event_location
der Ort des Events
event_start
der Start des Events
event_end
das Ende des Events
event_all_day
boolscher Wert ob der Event ganztägig oder normal ist
event_availability
FREE, BUSY oder TENTATIVE abhängig von der gesetzten Verfügbarkeit des Events
event_id
die ID des Events
Top

Keyguard gesperrt

Die Condition Keyguard gesperrt prüft, ob der Keyguard aktuell aktiv ist respektive angezeigt wird.

Top

Keyguard mit Sicherheit

Die Condition Keyguard mit Sicherheit prüft, ob ein Keyguard/Displaysperre mit Sicherheit eingestellt ist (PIN, Passwort, ...) oder nicht (Keine, Wischen).

Top

Kinomodus Ein (Android Wear)

Die Condition Kinomodus Ein (Android Wear) prüft, ob der Kinomodus eingeschaltet is oder nicht.

Warnung: Diese Funktion wird von Android nicht offiziell unterstützt und funktioniert möglicherweise nicht auf allen Geräten.

Settings
Android Wear Gerät
Top

Lautstärke

Die Condition Lautstärke prüft ob die Lautstärke des ausgewählten Typs über oder unter einem bestimmten Wert liegt.

 

Beispiele:
  • Führe eine Action Vibrieren nur aus, wenn die Lautstärke der Musik sehr leise ist
Einstellungen
Sound Typ
Der Typ des Audiostreams.
Bedingung
Ob die Condition prüfen soll, ob die Lautstärke über oder unter einem gewissen Wert liegt.
Lautstärke
Die Lautstärke die verglichen werden soll.
Top

Luftdruck Sensor

Die Condition Luftdruck Sensor prüft, ob der gemessene Luftdruck über oder unter dem definierten Wert liegt.

Warnung: Einige Geräte deaktivieren die Sensoren, wenn das Display ausgeschaltet wird.
Warnung: Einige Geräte können den aktuellen Wert des Sensors nicht ermitteln und melden nur einen Wert, wenn sich der gemessene Wert des Sensors verändert. Die Condition funktioniert auf diesen Geräten nicht.

Einstellungen
Luftdruck (in mbar)
Ob der gemessene Luftdruck über oder unter dem definierten Wert liegt.
Timeout
Die Zeitdauer die auf einen Wert vom Sensor gewartet werden soll. Die Condition bricht mit einem Fehler ab, wenn kein Wert bestimmt werden konnte.
Eine Variable ist ein Platzhalter für einen Wert und kann in vielen Actions und Conditions verwendet werden, um einen Text dynamisch zu definieren.
Siehe Action Script für eine Beschreibung.

Gelieferte Variablen
pressure
der gemessene Luftdruck in mbar
Top

Magnetisches Feld Sensor

Die Condition Magnetisches Feld Sensor prüft, ob die gemessene Feldstärke über oder unter dem definierten Wert liegt.

Warnung: Einige Geräte deaktivieren die Sensoren, wenn das Display ausgeschaltet wird.
Warnung: Einige Geräte können den aktuellen Wert des Sensors nicht ermitteln und melden nur einen Wert, wenn sich der gemessene Wert des Sensors verändert. Die Condition funktioniert auf diesen Geräten nicht.

 

Beispiele:
  • Führe eine Action nur aus, wenn das Gerät in der Nähe eines Magneten positioniert ist.
Einstellungen
Empfindlichkeit
Definiert den Bereich des Schiebreglers für die Feldstärke.
Magnetisches Feld Stärke
Ob der Trigger beim Unter- oder Überschreiten des Grenzwertes ausgeführt werden soll und der Schwellwert.
Timeout
Die Zeitdauer die auf einen Wert vom Sensor gewartet werden soll. Die Condition bricht mit einem Fehler ab, wenn kein Wert bestimmt werden konnte.
Eine Variable ist ein Platzhalter für einen Wert und kann in vielen Actions und Conditions verwendet werden, um einen Text dynamisch zu definieren.
Siehe Action Script für eine Beschreibung.

Gelieferte Variablen
magnetic_field_strength
die gemessene Feldstärke in mikro Tesla.
Top

Mikrofon stumm

Die Condition Mikrofon stumm prüft, ob das Mikrofon stumm geschaltet ist oder nicht.

 

Beispiele:
  • Spiele einen Warnton ab, wenn das Mikrofon ausgeschaltet ist.
Top

Mobiler Datennetzwerktyp

Die Condition Mobiler Datennetzwerktyp prüft, ob der aktuelle Netzwerktyp einem der gewählten Typen aus der Liste entspricht.

 

Beispiele:
  • Lade ein PDF nur herunter, wenn der Netzwerktyp UMTS oder LTE ist
Einstellungen
Netzwerktyp
Die Netzwerktypen welche akzeptiert werden sollen.
Eine Variable ist ein Platzhalter für einen Wert und kann in vielen Actions und Conditions verwendet werden, um einen Text dynamisch zu definieren.
Siehe Action Script für eine Beschreibung.

Gelieferte Variablen
mobile_network_type
der Typ des Netzwerks (0=Unbekannt, 1=GPRS, 2=EDGE, 3=UMTS, 4=CDMA, 5=CDMA - EvDo rev. 0, 6=CDMA - EvDo rev. A, 7=CDMA - 1xRTT, 8=HSDPA, 9=HSUPA, 10=HSPA, 11=iDEN, 12=CDMA - EvDo rev. B, 13=LTE, 14=CDMA - eHRPD, 15=HSPA+)
Top

Mobiles Datennetzwerk Aktiv

Die Condition Mobiles Datennetzwerk Aktiv prüft, ob das Mobile Datennetzwerk eingeschaltet ist oder nicht.

Warnung: Diese Funktion wird von Android nicht offiziell unterstützt und funktioniert möglicherweise nicht auf allen Geräten.

 

Beispiele:
  • Öffne eine App, wenn das Mobile Datennetzwerk aktiv ist.
Top

Mobilfunk eingeschaltet

Die Condition Mobilfunk eingeschaltet prüft, ob der Mobilfunk eingeschaltet ist oder nicht.

Warnung: Diese Funktion wird von Android nicht offiziell unterstützt und funktioniert möglicherweise nicht auf allen Geräten.

 

Top

Mobilfunk Signalstärke

Die Condition Mobilfunk Signalstärke prüft, ob die Signalstärke des Mobilfunknetzwerkes sich über oder unter einen bestimmten Wert befindet.
Warnung: Einige Geräte benachrichtigen die Applikationen nicht über eine Änderung der Signalstärke, wenn das Display ausgeschaltet ist. Die Optionen können verwendet werden, um das Display periodisch einzuschalten oder das Gerät zu wecken.

 

Beispiele:
  • Piepse alle fünf Minuten, wenn die Signalstärke sehr schwach ist
Einstellungen
Signalstärke Bedingung
Definiert die Bedingung, welche erfüllt sein muss, damit die Condition wahr ist:

kleiner als
wahr, wenn der gemeldete Wert unter dem definierten Wert liegt.

grösser als
wahr, wenn der gemeldete Wert über dem definierten Wert liegt.

genau
wahr, wenn der gemeldete Wert gleich wie der definierte Wert ist.
Signalstärke
Definiert die Signalstärke.
Eine Variable ist ein Platzhalter für einen Wert und kann in vielen Actions und Conditions verwendet werden, um einen Text dynamisch zu definieren.
Siehe Action Script für eine Beschreibung.

Gelieferte Variablen
is_gsm
true bei GSM
signal_strength_level
die Signalstärke als Wert von 0 bis 4, entspricht den Statusbalken bei einem Standard Android Gerät
signal_strength_asu
die Signalstärke in ASU (0-31)
gsm_signal_strength
die GSM Signalstärke (0-31, 99 wenn unbekannt, -1 wenn nicht verfügbar)
gsm_bit_error_rate
die GSM Bit Fehlerrate (0-7, 99 wenn unbekannt, -1 wenn nicht verfügbar)
cdma_dbm
der CDMA RSSI Wert in dBm (-1 wenn nicht verfügbar)
cdma_ecio
der CDMA Ec/Io Wert in dB*10 (-1 wenn nicht verfügbar)
evdo_dbm
der EVDO RSSI Wert in dBm (-1 wenn nicht verfügbar)
evdo_ecio
der EVDO Ec/Io Wert in dB*10 (-1 wenn nicht verfügbar)
evdo_snr
die EVDO Signal-Rausch-Abstand (0-8, -1 wenn nicht verfügbar)
Top

Mobilfunk Status

Die Condition Mobilfunk Status prüft, ob das Mobilfunknetzwerk verfügbar, ausgeschaltet oder nur für Notrufe zur Verfügung steht.

Warnung: Einige Geräte benachrichtigen die Applikationen nicht über eine Änderung, wenn das Display ausgeschaltet ist.

Einstellungen
Mobilfunk Status
Die akzeptierten Status.
Eine Variable ist ein Platzhalter für einen Wert und kann in vielen Actions und Conditions verwendet werden, um einen Text dynamisch zu definieren.
Siehe Action Script für eine Beschreibung.

Gelieferte Variablen
service_state
der Status des Mobilfunknetzwerkes (0=In Betrieb, 1=Ausser Betrieb, 2=Nur Notruf, 3=Ausgeschaltet)
roaming
boolscher Wert mit dem Roaming Status
Top

Musik Aktiv

Die Condition Musik Aktiv prüft, ob gerade Medien abgespielt werden.

 

Beispiele:
  • Reduziere die Medienlautstärke bei Ankunft an einem speziellen Ort, wenn der Soundplayer aktiv ist.
Top

Nacht Modus

Die Condition Nacht Modus prüft, ob das Gerät auf den definierten Nacht Modus konfiguriert ist.

Einstellungen
Nacht Modus
Der zu prüfende Nacht Modus
Top

Netzwerk verbunden

Die Condition Netzwerk verbunden prüft, ob eine Netzwerkverbindung aktuell vorhanden ist.

 

Beispiele:
  • Prüfe die Netzwerkverbindung, bevor ein Mail versendet wird.
Top

NFC eingeschaltet

Die Condition NFC eingeschaltet prüft, ob NFC eingeschaltet ist oder nicht.

 

Beispiele:
  • Spiele einen Alarmton ab, wenn beim betreten des Büros NFC ausgeschaltet ist.
Top

Näherungssensor

Die Condition Näherungssensor prüft, ob die gemessene Distanz des Näherungssensor über oder unter dem definierten Wert liegt.

Warnung: Einige Geräte deaktivieren die Sensoren, wenn das Display ausgeschaltet wird.
Warnung: Einige Geräte können den aktuellen Wert des Sensors nicht ermitteln und melden nur einen Wert, wenn sich der gemessene Wert des Sensors verändert. Die Condition funktioniert auf diesen Geräten nicht.

Einstellungen
Distanz (in cm)
Ob die gemessene Distanz über oder unter die definierte Distanz fällt.
Timeout
Die Zeitdauer die auf einen Wert vom Sensor gewartet werden soll. Die Condition bricht mit einem Fehler ab, wenn kein Wert bestimmt werden konnte.
Eine Variable ist ein Platzhalter für einen Wert und kann in vielen Actions und Conditions verwendet werden, um einen Text dynamisch zu definieren.
Siehe Action Script für eine Beschreibung.

Gelieferte Variablen
proximity
der gemessene Wert des Näherungssensors
Top

Plugin (Experimentell)

Die Condition Plugin (Experimentell) prüft die Bedingung eines Plugins.

Warnung: Diese Funktion ist experimentell und funktioniert möglicherweise nicht mit allen bestehenden Plugins in Google Play. Für Plugins kann kein Support geleistet werden.

Hinweis: Plugins können gemäss der Schnittstellendefinition der App Locale geschrieben und eingebunden werden: Locale Entwicklerdokumentation und Tasker: Tasker Plugin Erweiterungen.

Einstellungen
Plugin
Enthält alle auf dem Gerät gefundenen Plugins.
Variablen ersetzen/Konfiguration verändert
Script um die vom Plugin definierten Einstellungen zu übersteuern und dynamisch variablen zu ersetzen.
Eine Variable ist ein Platzhalter für einen Wert und kann in vielen Actions und Conditions verwendet werden, um einen Text dynamisch zu definieren.
Siehe Action Script für eine Beschreibung.

Gelieferte Variablen
Tasker Variablen
übernimmt alle vom Plugin gelieferten lokalen Tasker Variablen (ohne führendes %-Zeichen)
Top

Roaming

Die Condition Roaming prüft, ob das Gerät gerade an einem Standort mit Roaming ist.

 

Beispiele:
  • Starte einen Download nur, wenn nicht ein teure Roaming Tarif verwendet wird.
Top

Service läuft

Die Condition Service läuft prüft, ob der angegebene Service läuft.

Einstellungen
Service Klasse
Der Klassenname des zu prüfenden Services. Variablen werden unterstützt.
Eine Variable ist ein Platzhalter für einen Wert und kann in vielen Actions und Conditions verwendet werden, um einen Text dynamisch zu definieren.
Siehe Action Script für eine Beschreibung.

Gelieferte Variablen
package_name
der Package Name des Services
service_name
der Name des Services
pid
die Prozess ID des ausführenden Prozesses
uid
die Benutzer ID des Services
active_since
die Zeit des Servicestarts (in Millisekunden seit das Gerät gebootet wurde)
last_activity_time
die Zeit der letzten Service Aktivität (in Millisekunden seit das Gerät gebootet wurde ohne Standbyphasen)
restarting
die Zeit wann der Service gestartet wird, 0 wenn der Service gerade läuft
foreground
true wenn der Service als Vordergrundprozess läuft
Top

Sound Level (Experimentell)

Die Condition Sound Level (Experimentell) prüft, ob die Umgebungsgeräusche eine gewisse Lautstärke überschreiten.

Warnung: Diese Condition muss die Umgebungsgeräusche über das Mikrofon aufzeichnen, was nicht funktioniert, wenn bereits eine andere Anwendung das Mikrofon verwendet.

Einstellungen
Durchschnitt
Die Dauer um einen Durchschnittswert der Lautstärke zu berechnen.
Empfindlichkeit
Definiert den Bereich des Schiebreglers für die Lautstärke.
Sound Level
Der Schwellwert der Condition.
Eine Variable ist ein Platzhalter für einen Wert und kann in vielen Actions und Conditions verwendet werden, um einen Text dynamisch zu definieren.
Siehe Action Script für eine Beschreibung.

Gelieferte Variablen
sound_level
die erkannte Lautstärke
Top

Soundprofil

Die Condition Soundprofil prüft, ob das Gerät das gewünschte Soundprofil verwendet.

Einstellungen
Soundprofil
Das zu prüfende Soundprofil.
Top

Standort

Die Condition Standort prüft, ob ein Standort innerhalb einer bestimmten Region ist. Die Condition kann auch prüfen, ob eine Region betreten oder verlassen wird, indem der letzte Standort mit dem aktuellen Standort verglichen wird.

Die Condition verwendet den Standort der von einem Standort-Trigger bereits zur verfügung gestellt wird oder verwendet den letzten bekannten Standort des Systems.
Die Condition bricht mit einem Fehler ab, wenn dem Flow kein Standort zur Verfügung steht und dem Gerät auch sonst kein Standort bekannt ist. Das geschieht in der Regel, wenn der Flow manuell ausgeführt wird. Warte entweder, bis der Flow durch einen Standort-Trigger ausgeführt wurde oder lasse das Gerät mit einer Action Initialisiere Variable Standort den Standort bestimmen, bevor die Condition erreicht wird.

 

Beispiele:
  • Aktiviere WLAN bei der Ankunft im Büro.
  • Stoppe die Aufzeichnung in Gleeo Time Tracker wenn das Büro verlassen wird.
Einstellungen
Standort
Der Standort dieser Condition.
Standort Name
Der Name des Standortes. Der Name wird im Conditionnamen und in der Liste der bestehenden Standorte auf der Karte verwendet.
Radius
Der Radius um den definierten Standort.
Ankunft
Wahr, wenn der Standort ausserhalb war und nun innerhalb ist.
Verlassen
Wahr, wenn der Standort innerhalb war und nun ausserhalb ist.
Ignorieren wenn der vorherige Status nicht definiert ist
Ankunft/Verlassen ignorieren, wenn der vorherige Standort nicht bekannt ist. Das ist üblicherweise dann der Fall, wenn der Flow das erste mal nach dem Starten von Automagic ausgeführt wird.
Innerhalb
Wahr, wenn der Standort innerhalb ist. Das ist auch der Fall, wenn der vorherige Standort bereits innerhalb war. Deshalb ist die Condition möglicherweise wiederholt bei jeder Ausführung des Triggers wahr und nicht nur einmal.
Eine Variable ist ein Platzhalter für einen Wert und kann in vielen Actions und Conditions verwendet werden, um einen Text dynamisch zu definieren.
Siehe Action Script für eine Beschreibung.

Gelieferte Variablen
location
der aktuelle Standort
location_name
der Name des Standortes
entering
ob der Standort betreten wurde oder nicht
exiting
ob der Standort verlassen wurde oder nicht
inside
ob der Standort innerhalb der definierten Region ist oder nicht
Top

Standort Ankunft

Die Condition Standort Ankunft prüft, ob ein Standort betreten oder verlassen wurde. Diese Condition sollte nur zusammen mit einem Trigger Standort verwendet werden.

 

Beispiele:
  • Schalte WLAN beim Betreten eines Standortes ein, schalte WLAN beim Verlassen wieder aus.
  • Starte die Zeiterfassung in Gleeo Time Tracker im Büro, stoppe die Zeiterfassung beim Verlassen des Büros.
Einstellungen
Ankunft / Verlassen
Ob die bei der Ankunft oder beim Verlassen wahr sein soll.
Top

Standort Lieferant aktiv

Die Condition Standort Lieferant aktiv prüft, ob ein Standort Lieferant wie GPS aktiviert ist.

 

Beispiele:
  • Sende deinen Standort per SMS nur, wenn GPS aktiv ist.
Einstellungen
Standort Lieferant
Der zu prüfende Standort Lieferant.

Netzwerk
Dieser Provider verwendet die Mobilfunkantennen und WLAN Netzwerke um den Standort zu ermitteln. Abhängig von der Umgebung kann der Standort bis auf 60 Meter genau sein. Standorte welche über Mobilfunkantennen ermittelt werden, können sehr ungenau sein (mehrere Kilometer ungenau).

Passiv
Liefert den Standort über den gerade aktiven Lieferanten (Netzwerk oder GPS) ohne einen Lieferanten selbst zu aktivieren. Das kann dazu führen, dass der Standort sehr selten aktualisiert wird.

GPS
Ermittelt den Standort mit dem eingebauten GPS Empfänger. Dieser Lieferant verwendet normalerweise mehr Strom als der Netzwerk Lieferant.

Top

Stromspar/Doze-Modus aktiv

Die Condition Stromspar/Doze-Modus aktiv prüft, ob das Gerät gerade im Stromspar/Doze-Modus ist.

 

Beispiele:
  • Führe Netzwerkzugriffe aus dem Flow nur aus, wenn das Gerät nicht im Stromspar-Modus ist um Akku zu sparen.
Top

Stromversorgung angeschlossen

Die Condition Stromversorgung angeschlossen prüft, ob der Akku an einer Stromquelle angeschlossen ist.

 

Beispiele:
  • Schalte WLAN nur dann ein, wenn das Gerät an einer Stromquelle angeschlossen ist.
Einstellungen
Strom angeschlossen/entfernt
Angeschlossen
Wenn eine Stromquelle angeschlossen ist.
  • AC Adapter: wenn über den AC Adapter geladen wird
  • USB: wenn über USB geladen wird
  • Wireless: wenn kabellos geladen wird

Entfernt
Wenn keine Stromquelle angeschlossen ist.

Eine Variable ist ein Platzhalter für einen Wert und kann in vielen Actions und Conditions verwendet werden, um einen Text dynamisch zu definieren.
Siehe Action Script für eine Beschreibung.

Gelieferte Variablen
battery_level
der Level des Ladestandes
battery_percentage
die Ladung des Akkus in Prozent
battery_plugged
ob der Akku geladen wird (1=AC Adapter, 2=USB, 4=Wireless) oder nicht (0=nicht eingesteckt)
battery_present
ob der Akku vorhanden ist
battery_scale
der maximale Ladestand
battery_status
der Status des Akkus (1=unbekannt, 2=lädt, 3=entlädt, 4=lädt nicht, 5=voll)
battery_technology
die Technologie des Akkus
battery_temperature
die Temperatur des Akkus (in Zehntelgrad Celsius)
battery_voltage
die Spannung des Akkus
battery_health
der Zustand des Akkus
battery_charge_counter (Android 5+)
Akkukapazität in Mikroampere-Stunden. null wenn nicht verfügbar
battery_current_now (Android 5+)
Momentaner Strom in Mikroampere (positive Werte=laden, negative Werte=entladen). null wenn nicht verfügbar
battery_current_average (Android 5+)
Durchschnittlicher Strom in Mikroampere (positive Werte=laden, negative Werte=entladen). null wenn nicht verfügbar
battery_energy_counter (Android 5+)
Verbleibende Energie in Nanowatt-Stunden. null wenn nicht verfügbar
Top

Stromversorgung angeschlossen (Android Wear)

Die Condition Stromversorgung angeschlossen (Android Wear) prüft, ob der Akku an einer Stromquelle angeschlossen ist.

 

Beispiele:
  • Schalte WLAN nur dann ein, wenn das Gerät an einer Stromquelle angeschlossen ist.
Einstellungen
Android Wear Gerät
Strom angeschlossen/entfernt
Angeschlossen
Wenn eine Stromquelle angeschlossen ist.
  • AC Adapter: wenn über den AC Adapter geladen wird
  • USB: wenn über USB geladen wird
  • Wireless: wenn kabellos geladen wird

Entfernt
Wenn keine Stromquelle angeschlossen ist.

Eine Variable ist ein Platzhalter für einen Wert und kann in vielen Actions und Conditions verwendet werden, um einen Text dynamisch zu definieren.
Siehe Action Script für eine Beschreibung.

Gelieferte Variablen
battery_level
der Level des Ladestandes
battery_percentage
die Ladung des Akkus in Prozent
battery_plugged
ob der Akku geladen wird (1=AC Adapter, 2=USB, 4=Wireless) oder nicht (0=nicht eingesteckt)
battery_present
ob der Akku vorhanden ist
battery_scale
der maximale Ladestand
battery_status
der Status des Akkus (1=unbekannt, 2=lädt, 3=entlädt, 4=lädt nicht, 5=voll)
battery_technology
die Technologie des Akkus
battery_temperature
die Temperatur des Akkus (in Zehntelgrad Celsius)
battery_voltage
die Spannung des Akkus
battery_health
der Zustand des Akkus
node_id
die ID des Wear Gerätes
Top

Telefonlautsprecher eingeschaltet

Die Condition Telefonlautsprecher eingeschaltet prüft, ob der Lautsprecher des Telefons eingeschaltet ist oder nicht.

Top

UI Modus

Die Condition UI Modus prüft, ob das Gerät im Fahrzeug, Tisch, TV oder im normalen UI Modus ist.

Hinweis: Viele Geräte unterstützen nur den normalen UI Modus.

Einstellungen
UI Modus
Der zu prüfende UI Modus.
Top

Unterbrechungen-Modus

Die Condition Unterbrechungen-Modus prüft, in welchem Unterbrechungen-Modus sich das Gerät gerade befindet.

 

Beispiele:
  • Lies ein SMS nur vor, wenn alle Unterbrechungen erlaubt sind.
Einstellungen
Unterbrechungen-Modus
Der zu prüfende Modus.
Top

USB Tethering eingeschaltet

Die Condition USB Tethering eingeschaltet prüft, ob USB Tethering eingeschaltet ist.

Warnung: Diese Funktion wird von Android nicht offiziell unterstützt und funktioniert möglicherweise nicht auf allen Geräten.

Top

Vibration bei Klingeln eingeschaltet

Die Condition Vibration bei Klingeln eingeschaltet prüft, ob die Einstellung ob das Gerät beim Klingeln vibrieren soll eingeschaltet ist oder nicht.

Warnung: Diese Funktion wird von Android nicht offiziell unterstützt und funktioniert möglicherweise nicht auf allen Geräten.

Top

WLAN Access Point aktiviert

Die Condition WLAN Access Point aktiviert prüft, ob eine definierte Konfiguration eines WLAN Access Points aktiviert ist und vom System eine Verbindung zu diesem Access Point hergestellt werden darf.

 

Einstellungen
SSID
Die zu prüfende SSID. Variablen werden unterstützt.
Top

WLAN Signalstärke

Die Condition WLAN Signalstärke prüft die aktuelle Signalstärke des verbundenen WLAN Netzwerkes.

Hinweis: Der aktuelle Signalstärke muss bei ausgeschaltetem Display durch einen WLAN Scan ermittelt werden, was einige Sekunden dauern kann und zu einem erhöhten Stromverbrauch führt.

Einstellungen
Signalstärke Bedingung
Definiert die Bedingung, welche erfüllt sein muss, damit die Condition wahr ist:

kleiner als
wahr, wenn der gemeldete Wert unter dem definierten Wert liegt.

grösser als
wahr, wenn der gemeldete Wert über dem definierten Wert liegt.

genau
wahr, wenn der gemeldete Wert gleich wie der definierte Wert ist.
Signalstärke
Definiert den zu vergleichenden Level (normalerweise im Bereich 0-4).
Eine Variable ist ein Platzhalter für einen Wert und kann in vielen Actions und Conditions verwendet werden, um einen Text dynamisch zu definieren.
Siehe Action Script für eine Beschreibung.

Gelieferte Variablen
rssi
die Signalstärke in dBm
signal_strength_level
die Signalsärke umgerechnet in Level (normalerweise im Bereich 0-4)
Top

WLAN Status

Die Condition WLAN Status prüft, ob der WLAN Adapter des Gerätes in einem definierten Zustand ist.

Einstellungen
WLAN Status
Die akzeptierten Status.
Eine Variable ist ein Platzhalter für einen Wert und kann in vielen Actions und Conditions verwendet werden, um einen Text dynamisch zu definieren.
Siehe Action Script für eine Beschreibung.

Gelieferte Variablen
wifi_state
der WLAN Status (0=ausschaltend, 1=ausgeschaltet, 2=einschaltend, 3=eingeschaltet, 4=unbekannt)
Top

WLAN Tethering Status

Die Condition WLAN Tethering Status prüft, ob der WLAN Adapter des Gerätes in einem definierten Zustand ist.

Einstellungen
WLAN Tethering Status
Die akzeptierten Status.
Eine Variable ist ein Platzhalter für einen Wert und kann in vielen Actions und Conditions verwendet werden, um einen Text dynamisch zu definieren.
Siehe Action Script für eine Beschreibung.

Gelieferte Variablen
wifi_tethering_state
der WLAN Tethering Status (10=ausschaltend, 11=ausgeschaltet, 12=einschaltend, 13=eingeschaltet, 14=Fehler), auf älteren Geräten (0=ausschaltend, 1=ausgeschaltet, 2=einschaltend, 3=eingeschaltet, 4=Fehler)
Top

WLAN Verbunden

Die Condition WLAN Verbunden prüft, ob das Gerät mit einem der definierten WLAN Netzwerke verbunden ist.

 

Beispiele:
  • Starte Gleeo Time Tracker wenn das Büro WLAN verbunden ist.
  • Aktiviere einen Flow der grosse Dateien herunter lädt nur, wenn das kostenlose WLAN zuhause verbunden ist.
Einstellungen
SSID Liste
Die kommaseparierte Liste der zu akzeptierenden WLAN SSIDs. Glob Patterns (*, ?) können verwendet werden um mehrere SSIDs zu prüfen. Variablen werden unterstützt.
Eine Variable ist ein Platzhalter für einen Wert und kann in vielen Actions und Conditions verwendet werden, um einen Text dynamisch zu definieren.
Siehe Action Script für eine Beschreibung.

Gelieferte Variablen
bssid
die BSSID des verbundenen WLAN Netzwerkes
ssid
die SSID des verbundenen WLAN Netzwerkes
Top

WLAN Verfügbar

Die Condition WLAN Verfügbar prüft, ob ein definierter WLAN Access Point aktuell verfügbar ist. Die Condition wartet auf das erste verfügbare Scan Resultat, wenn WLAN gerade eingeschaltet wurde und noch kein Scan Resultat verfügbar ist.

 

Beispiele:
  • Prüfe ob der kostenlose Access Point verfügbar ist und verbinde dich mit diesem Access Point.
Einstellungen
SSID Liste
Die kommaseparierte Liste der zu akzeptierenden WLAN SSIDs. Die Condition ist wahr, wenn einer der Accesspoints der Liste verfügbar ist. Glob Patterns (*, ?) können verwendet werden um mehrere SSIDs zu prüfen.
Die von der Condition zur Verfügung gestellten Variablen beziehen sich auf den verfügbaren Accesspoint mit dem stärksten Signal. Variablen werden unterstützt.
Eine Variable ist ein Platzhalter für einen Wert und kann in vielen Actions und Conditions verwendet werden, um einen Text dynamisch zu definieren.
Siehe Action Script für eine Beschreibung.

Gelieferte Variablen
access_points
die Liste der verfügbaren Access Point SSIDs
bssid (nur gesetzt, wenn die SSID verfügbar ist)
die BSSID des WLAN Netzwerkes
bssids (nur gesetzt, wenn die SSID verfügbar ist)
die Liste der verfügbaren BSSID des WLAN Netzwerkes
ssid (nur gesetzt, wenn die SSID verfügbar ist)
die SSID des WLAN Netzwerkes
capabilities (nur gesetzt, wenn die SSID verfügbar ist)
die Fähigkeiten des WLAN Netzwerkes
frequency (nur gesetzt, wenn die SSID verfügbar ist)
die Frequenz des WLAN Netzwerkes
level (nur gesetzt, wenn die SSID verfügbar ist)
die Signalstärke des WLAN Netzwerkes
Top

Zeitbereich

Die Condition Zeitbereich prüft, ob die aktuelle Zeit in einem definierten Zeitbereich ist.

 

Beispiele:
  • Spiele einen Alarm nur während des Tages ab.
Einstellungen
Wochentage
Der Wochentag an dem der Zeitbereich gültig sein soll.
Von - Bis
Der Start und das Ende des Zeitbereiches. Wenn die Bis-Zeit vor der Von-Zeit liegt, wird das Ende auf den nächsten Tag verschoben um die Prüfung von Zeitbereichen über Mitternacht zu vereinfachen.
Top